Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Oper

Ballett

Philharmoniker

Philharmonie

Schauspiel

09:30 Uhr, Aalto-Foyer
» Dreimal darfst du dir was wünschen
» Ausverkauft
Wiederaufnahme
19:30 bis 21:45 Uhr, Aalto-Theater
» La vie en rose
» Tickets
20:00 Uhr, Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal
» 5. Sinfoniekonzert - Bruckner 8
» Tickets
19:30 bis 21:20 Uhr, Grillo-Theater
» Sophia, der Tod und ich
» Tickets
» TUP-GESAMTSPIELPLAN » TUP-WEB-APP

Die älteste Kulturinitiative der Stadt


In kaum einer anderen deutschen Stadt finden sich so viele Mäzene und Sponsoren wie in Essen. Einige von Ihnen haben sich – wie eingangs beschrieben – vor über 150 Jahren als Freundeskreis zusammengeschlossen und damit die älteste Kulturinitiative der Stadt gegründet.
Bis zur Eröffnung des Aalto-Theaters im Jahre 1988 war es dann noch ein weiter Weg. Der konnte aber nur zurückgelegt werden, weil wiederum engagierte Bürger, darunter in vorderster Linie Kaufmann Willi Saeger, Oberstudiendirektor Dr. Karl Jacobs und Rechtsanwalt Dr. Heinz Kümmerlein, dies über lange Jahre mit großem Engagement betrieben.

Auch der Umbau des Saalbaus zu einer phantastischen Philharmonie wäre nicht realisierbar gewesen, wenn nicht die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, die RWE AG und weitere Essener Unternehmungen bedeutende Spenden geleistet hätten. Seit der Eröffnung der Philharmonie Essen im Jahre 2004 sind nahezu alle großen Orchester hier zu Gast gewesen und ihre Dirigenten loben die hervorragende Akustik in diesem Hause.